Historie

1950 gründete Lina Stöhr in Bayreuth die Stöhr-Spedition, die heute unter anderem zu den größten Medienspezialisten in Deutschland zählt. Das mittelständische Familienunternehmen wurde 2021 an die Amm Spedition verkauft, zum 1. August 2022 schied mit Uwe Stöhr der letzte der Familie aus dem Unternehmen aus.

1999 gründeten Uwe und Oliver Stöhr die Select Service Stöhr mit Sitz in Nürnberg und Niederlassungen in Bayreuth, um den Kunden – zunächst vor allem aus der Druckindustrie – zusätzliche Dienstleistungen anbieten zu können. In den vergangenen 20 Jahren hat sich daraus ein Unternehmen mit weit über 200 Mitarbeitern entwickelt, das immer dann gefragt ist, wenn schnell viele Hände zupacken müssen. Inzwischen sind wir als Partner für die Druckbranche, Industrie und Handel Spezialist für die Weiterverarbeitung sowie für die Kommissionierung, Verpackung und Konfektionierung von Sendungen.

2010 haben wir außerdem die Erlaubnis für Arbeitnehmerüberlassung erhalten. Dieser Bereich wurde 2013 in ein eigenes Unternehmen, Personal Service Stöhr, ausgegliedert.